Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft


 

Neuer Pressesprecher der DSG:
Professor Dr. med. Wolf-Rüdiger Schäbitz

Prof Schaebitz Pressesprecher Professor Dr. med. Wolf-Rüdiger Schäbitz

Die Leitung der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft hat seit kurzem mit Professor Dr. med. Wolf-Rüdiger Schäbitz ein neues Gesicht. Der Chefarzt der Klinik für Neurologie am Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld hat als Nachfolger von Herrn Professor Dr. med. Joachim Röther das Amt des Pressesprechers übernommen. „Mir ist es wichtig, die Themen und Anliegen der DSG in die Öffentlichkeit zu bringen und dazu beizutragen, dass diese sachlich korrekt zu fachlichen und organisatorisch-strukturellen Themen informiert wird“, sagt Schäbitz. In diesem Zusammenhang sei es ihm ein Anliegen, darauf zu achten, dass das Thema Schlaganfall ebenso wie die Belange der Patienten und der Fachgesellschaft angemessen repräsentiert beziehungsweise berücksichtigt würden. Zudem möchte Schäbitz in seiner neuen Funktion als Pressesprecher eine kooperative Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Medien pflegen.

Neben der Pressearbeit engagiert sich Schäbitz auch in anderen Bereichen der DSG: So wird er beispielsweise vom 28. Juni bis zum 30. Juni 2017 die 15. Stroke Summer School am Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld ausrichten. Diese Veranstaltung richtet sich an interessierte Ärztinnen und Ärzte und vermittelt einen Überblick über aktuelle Aspekte der Diagnostik und Therapie zerebrovaskulärer Erkrankungen.

  

Weitere Informationen zu Prof. Dr. med. W.-R. Schäbitz