Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft


 

Adolf-Wallenberg-Preis für Dr. Martin Köhrmann


Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) und die Deutsche Schlaganfall Gesellschaft (DSG) verliehen PD Dr. Martin Köhrmann, Oberarzt der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen, für seine Arbeiten zur Selektion akuter Schlaganfallpatienten zur Thrombolyse im erweiterten Zeitfenster mittels multiparametrischer Magnetresonanztomografie den Adolf-Wallenberg-Preis.

Der Leiter der Notfallambulanz/Stroke Unit sowie der neurologischen Ultraschallabteilung bekam die Anerkennung im Rahmen der 84. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Wiesbaden überreicht. Laudator war Prof. Dr. Joachim Röther, Hamburg.

Mehr zum Adolf-Wallenberg-Preis