Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft


 

Zertifizierungsanträge
der Regionalen und Überregionalen Stroke-Units in Deutschland

Die Zertifizierungskriterien haben sich in einigen Bereichen geändert; sie sind ausführlich in dem Antrag beschrieben. Dieser Antrag gilt auch für telemedizinisch vernetzte Schlaganfall-Einheiten. Am Ende des Antrags findet sich noch ein Leitfaden für die jährliche Durchführung interner Audits.

 

Zertifizierungskriterien ab 1.10.2018

Die Zertifizierungskriterien werden zum 1.10.2018 gültig.

Wordsymbol Zertifizierungsantrag regionale / überregionale / telemedizinisch vernetzte SU 2018

Wordsymbol Anforderung von Daten der jeweiligen Kooperationskliniken (MS-Word)

Wordsymbol Zertifizierungsantrag Comprehensive-SU 2018

Rückfragen (z.B. wegen eventueller Übergangslösungen) bitte an :

Prof. Dr. D. Nabavi
Vivantes Klinikum Neukölln, Neurologie, Rudower Straße 48, 12351 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Dr. med. O. Busse
Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft e.V., Reinhardtstr. 27C, 10117 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zertifizierungskriterien bis 30.09.2018

Diese Zertifizierungskriterien sind bis zum 30.09.2018 gültig.

Wordsymbol Zertifizierungsantrag regionale / überregionale / telemedizinisch vernetzte SU (MS-Word)

Wordsymbol Anforderung von Daten der jeweiligen Kooperationskliniken (MS-Word)

Zusätzlicher Antrag auf Zertifizierung für Comprehensive Stroke Units
(cSU, erweiterte Stroke Unit)
Dieser Antrag enthält die zusätzlichen Kriterien, wenn eine regionale oder überregionale Stroke Unit als Comprehensive Stroke Unit zertifiziert werden soll.

Wordsymbol Zusätzlicher Zertifizierungsantrag Comprehensive-SU (12/2011)

 

Zertifizierungsantrag Neurovaskuläres Netzwerk

Die drei Neuro-Fachgesellschaften – DSG, Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie und Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie – haben sich auf die Zertifizierungskriterien der Neurovaskulären Netzwerke (NVN) geeinigt.
Sie beruhen größtenteils auf den Qualitätszielen, wie sie in dem Konzeptpapier von 2013 publiziert wurden (Busse, 2013*). Der Zertifizierungsantrag kann heruntergeladen werden und die Zertifizierung bei der LGA-Intercert beantragt werden.
Prof. Dr. med. Joachim Röther, Prof. Dr. med. Otto Busse, Prof. Dr. med. Darius Nabavi, Prof. Dr. med. Gerhard Hamann für die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft

Wordsymbol Zertifizierungsantrag Neurovaskuläres Netzwerk (MS Word)

 

 

Zertifizierungskriterien

 Zertifizierungskriterien 2015 – Regionale und überregionale Stroke Units (PDF) 
        gültig ab 01.07.2015

  

  Zertifizierungskriterien 2012 (PDF)

 

 

* Busse O, Röther J, Faiss J, Hamann GF, Hupp T, Jansen O, Meixensberger J, Neumann-Haefelin T, Schackert G, Ringelstein EB.
Interdisziplinäres neurovaskuläres Netzwerk: Eine neue Struktur zur Versorgung von Schlaganfällen und anderen Hirngefäßerkrankungen in Deutschland. Nervenarzt. 2013 Oct;84(10):1228-32.