Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft


 

Aktuelle Nachrichten

  

Informationen zu Stroke Unit-Zertifizierungen während Corona-Krise

Wie ist vorzugehen, wenn ein terminiertes Audit nicht durchgeführt werden kann?
Wie ist bei noch nicht beantragten Re-Zertifizierungen vorzugehen?

Weiterlesen (PDF)

  

18. Stroke Summer-School
der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft

17. – 19. Juni 2020
Berlin, IntercityHotel

Programm / Anmeldung (PDF)

  

Weitere Ausbildungsstätten für den Qualifikationslehrgang
„Spezielle Pflege auf Stroke Units“

Aufgrund steigender Nachfrage an Kursplätzen sucht die DSG-Kommission für Pflegefortbildung 3-5 weitere Ausbildungsstätten für den Qualifikationslehrgang „Spezielle Pflege auf Stroke Units“ in sinnvoller regionaler Verteilung im Bundesgebiet. 
Bei Interesse richten Sie bitte die Bewerbungsunterlagen bis zum 01.04.2020 mit Kurs-Curriculum und Qualifikationsnachweis der Dozenten an die Geschäftsstelle der DSG.

Aktuelle Fortbildungsangebote

 

Aus den Kommissionen:

Neu gegründete Kommission:
"Telemedizinsche Schlaganfallversorgung" unter Leitung von PD Dr. med. Christoph Gumbinger.

Neue Kommissionsvorsitzende:
Die Stroke Unit Kommission wird jetzt von Prof. Dr. med. Tobias Neumann-Haefelin geleitet.
Die Kommission „Fortbildung für Pflegekräfte auf der Stroke Unit“ wird von Frau Prof. Dr. med. Waltraud Pfeilschifter geleitet.

Neue Kommission „Nachsorge“ geplant.

Mehr lesen

  

Stellungnahme der DSG zum Einsatz von Andexanet Alpha

Berlin, Oktober 2019 – Faktor Xa-Antagonisten sind wirksame und häufig eingesetzte Medikamente zur Vorbeugung und Behandlung venöser Thrombembolien und zur Prävention von ischämischen Schlaganfällen bei Vorhofflimmern. Trotz des geringeren Risikos für intrakranielle Blutungen im Vergleich zu Vitamin-K-Antagonisten, gehen auch Faktor Xa-Inhibitoren mit schweren und auch tödlichen Blutungsereignissen einher.

Mehr lesen (PDF)

  

Pressemeldungen

  

Auch in Krisenzeiten Schlaganfallsymptome ernst nehmen

Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft appelliert: Bei Anzeichen sofort in die Klinik
Berlin, April 2020 – Schlaganfallexperten raten dringend, Anzeichen für einen Schlaganfall auch in Zeiten der Corona-Epidemie ernst zu nehmen, die 112 zu wählen und sich umgehend notfallmedizinisch in einer Klinik behandeln zu lassen.
Mehr lesen

  

Interventionelle Therapie ist bei Schlaganfall trotz blutverdünnender Therapie möglich

12. März 2020 – Bei Schlaganfällen, die durch einen Gefäßverschluss der hirnversorgenden Gefäße durch ein Blutgerinnsel (Thrombus) entstehen, muss das Gerinnsel so bald wie möglich durch eine medikamentöse Auflösung (Lyse) oder einen Gefäßkatheter-Eingriff (Thrombektomie) entfernt werden.
Mehr lesen

  

Neue Studie: Mobile Stroke Units verbessern Chancen von Schlaganfallpatienten gravierend

DSG befürwortet verstärkten Einsatz der Rettungswagen
Berlin – Die Akutversorgung von Schlaganfallpatienten ist in Deutschland im internationalen Vergleich schon auf einem sehr hohen Niveau – doch sie könnte noch weiter optimiert werden.
Mehr lesen

  

Schlaganfall – und dann?! Mit Cholesterinsenkern erneutem Hirninfarkt effektiv vorbeugen

Berlin, Januar 2020 – Wer bereits einen Schlaganfall erlitten hat, kann das Risiko für einen weiteren Hirninfarkt durch eine lipidsenkende Therapie mit Statinen nachweislich reduzieren.
Mehr lesen

  

Gesetz zur digitalen Versorgung
DSG befürwortet Gesundheits-Apps auf Rezept zur Schlaganfalldiagnose und Therapie

Berlin, Dezember 2019 – Bei einem Schlaganfall zählt jede Sekunde –eine schnelle Reaktion des Patienten oder seines Umfeldes ist gefragt. Doch welche Symptome deuten auf einen Hirninfarkt hin? Wie verhält man sich in einer solchen Situation richtig?
Mehr lesen

  

Schlaganfall-Behandlung im ländlichen Raum verbessern: DSG gründet Kommission „Telemedizinische Schlaganfallversorgung“

Berlin, November 2019 – Ein Schlaganfall ist ein medizinischer Notfall – je früher Patienten die richtige Behandlung bekommen, desto größer sind ihre Chancen, bleibende Schäden zu vermeiden. In spezialisierten Einrichtungen – sogenannten Stroke Units – können sie bestmöglich versorgt werden. Wenn Kliniken im ländlichen Raum keine spezialisierten neurologischen Abteilungen haben, können telemedizinische Schlaganfallnetzwerke, Telestroke-Netzwerke genannt, eine gute Versorgung sicherstellen.
Mehr lesen

  

Alle Pressemeldungen  »

 

  

Weitere Nachrichten

  

Richtlinie zur Förderung von Forschung zur Stärkung der Evidenzbasierung und des Transfers in der Präventionsforschung

Das BMBF hat eine neue Förderrichtlinie veröffentlicht.
Weitere Informationen

  

Alle Nachrichten  »

 

 

Für DSG-Mitglieder

  

Fortbildungsfolien der DSG

September 2017: Der Teil „Akutherapie des Hirninfarktes“ der Fortbildungsfolien ist aktualisiert.

Sie finden die Folien im DSG-Mitgliederbereich"

 

Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V.

DNVF-Zugang für DSG-Mitglieder

Die Zugangsdaten für den Mitgliederbereich des DNVF sind im DSG-Mitgliederbereich verfügbar.
Mehr dazu im DSG Mitgliederbereich (Login erforderlich)

 

Dysphagie-Management in der akuten Schlaganfallphase

Kurzform der Empfehlungen der temporären DGN-Kommission 1.2.11
Mehr dazu im DSG Mitgliederbereich (Login erforderlich)