Aufruf zur Teilnahme an MOST-AF: Neues Schlaganfall-Register bei Patienten mit Vorhofflimmern

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie zur Teilnahme an einer neuen deutschlandweiten Register-Studie einladen, in der prospektiv Daten von Patienten mit akutem ischämischen Schlaganfall und bekanntem Vorhofflimmern erhoben werden.

Stroke Summer School 2024

04. – 06.09.2024
Leipzig

Umfrage zur Einführung von Tenecteplase in Deutschland

28.03.2024
Die Diskussionen der letzten Wochen lassen vermuten, dass es viele unterschiedliche Ansätze für die zukünftige Thrombolyse in Deutschland geben wird.
Bitte nehmen Sie sich 3min Zeit für diese Umfrage der LMU München.

Stellungnahme des Vorstandes der DSG zur Zulassung von Tenecteplase zur systemischen Thrombolysetherapie von Patienten mit akutem Hirninfarkt

15.02.2024

Umfrage zur Priorisierung in der Forschung

(19.02.2024) In den vergangenen Jahren nimmt die Forschung vermehrt einen individualisierten Ansatz und die Patientenzentrierung in den Fokus. Teil dessen ist, dass auch die Sicht von Betroffenen und deren Angehörigen eine stärkere Rolle bekommt.

Forschungspreis Fürst Donnersmarck-Stiftung

Das Kuratorium der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin vergibt im Rahmen der Stiftungssatzung einen Forschungspreis zur Neurorehabilitation.
Abgabe erbeten bis zum 30. Juni 2024.

Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft steht zu Israel

(24.10.2023) Die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) solidarisiert sich nach den Ereignissen vom 7. Oktober und danach mit ihren israelischen Kolleginnen und Kollegen. Auch wir sind von den dortigen Geschehnissen tief getroffen und verurteilen die terroristischen Aktionen der Hamas.

DSG etabliert neues Presse-Team

(15.10.2023) Mehr Sichtbarkeit, größere Einflussnahme auf gesundheitspolitische Debatten sowie eine bessere Information der (Fach)Öffentlichkeit: Der Vorstand der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) möchte neue Wege in der Kommunikation beschreiten.

Pflege von Patienten mit Schlaganfall

Pflege von Patienten mit Schlaganfall

Die Erkenntnis, dass qualitativ hochwertige Pflege hinreichend Zeit und damit Personal braucht, war eine Triebfeder der Anfang 2019 eingeführten Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung.

Expertentalk – Was bedeutet die OPS-Strukturprüfung für die neurologischen Kliniken?

Mit Prof. Dr. med. Darius Nabavi, 1. Vorsitzender der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft, Prof. Dr. med. Christian Gerloff, DGN-Präsident, und Prof. Dr. med. Peter Berlit, DGN-Generalsekretär.

Projektunterstützung ZAV

Erfassung der Akutversorgungssituation von PatientInnen mit Zentralarterienverschluss (ZAV)

Umfrage an Kliniken mit einer von der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) zertifizierten Stroke-Unit

Europäischer Aktionsplan ausgerufen

Schlaganfall-Experten und Patienten-Fürsprecher haben in Brüssel gemeinsam einen europäischen Aktionsplan ausgerufen. Der Stroke Action Plan for Europe beschreibt Versorgungsziele bis zum Jahr 2030.

Neurovaskuläre Netzwerke nehmen Fahrt auf

Seit dem Jahr 2018 wurden, gemeinsam mit Vertretern der DGNC und DGNR, 15 Neurovaskuläre Netzwerke (NVN), auditiert und zertifiziert. Ziel der NVN ist die Etablierung einer qualitätsgesicherten überregionalen Versorgungsstruktur, die die interdisziplinäre Versorgung von Patienten mit neurovaskulären Erkrankungen, besonders auch seltenen Entitäten, auf hohem Niveau unter besonderer Berücksichtigung innovativer Therapiekonzepte garantiert.

Videomitschnitt der Pressekonferenz der DSG zum Weltschlaganfalltag

Termin: Montag, 26. Oktober 2020, 11.00 bis 12.00 Uhr. Hier können Sie den Mitschnitt nachschauen.

Aus den Kommissionen

Neu gegründete Kommission:
“Telemedizinsche Schlaganfallversorgung” unter Leitung von PD Dr. med. Christoph Gumbinger.

Neue Kommissionsvorsitzende:
Die Stroke Unit Kommission wird jetzt von Prof. Dr. med. Tobias Neumann-Haefelin geleitet.
Die Kommission „Fortbildung für Pflegekräfte auf der Stroke Unit“ wird von Frau Prof. Dr. med. Waltraud Pfeilschifter geleitet.

Neue Kommission „Nachsorge“ geplant.